initiative-urheberrecht zukunftskonferenz-2015 referenten karl-riesenhuber

Prof. Dr. Karl Riesenhuber

Ruhr-Universität Bochum

Prof. Dr. Karl Riesenhuber, M.C.J., Jahrgang 1967, ist Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Deutsches und Europäisches Handels- und Wirtschaftsrecht an der Ruhr-Universität Bochum und Richter am Oberlandesgericht Hamm. Er hat in Freiburg i.B. und Austin (Texas) Rechtswissenschaft studiert. 1997 wurde er von der Universität Potsdam zum Dr. iur. promoviert, 2002 habilitierte er sich an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen Nürnberg. Von 1994 bis 2004 war Karl Riesenhuber in Berlin als Rechtsanwalt tätig. Seit 2015 ist er Richter am Oberlandesgericht Hamm. Karl Riesenhuber war 1999-2001 zunächst Visiting Scholar, anschließend Lecturer an der Universität Cambridge. 2007/08 und 2010/11 verbrachte er Forschungsaufenthalte an der University of Califonia at Berkeley, 2014/15 war er Gastprofessor an der Duke University in North Carolina. Er hat zahlreiche Beiträge zum deutschen und europäischen Vertrags-, Arbeits- und Urheberrecht sowie zur Methodenlehre veröffentlicht. Ein Schwerpunkt seiner Forschung ist das Recht der Verwertungsgesellschaften.


(Foto: privat)