initiative-urheberrecht zukunftskonferenz-2015 referenten Alexander-Peukert

Prof. Dr. Alexander Peukert

Goethe-Universität Frankfurt am Main

Alexander Peukert, Jahrgang 1973, studierte und promovierte in Freiburg i.Br. (1993-1999). Nach zweitem Staatsexamen und einer Tätigkeit als Rechtsanwalt in Berlin (1999-2002) war er wissenschaftlicher Referent und Leiter des USA-Referats am Max-Planck-Institut für Immaterialgüter- und Wettbewerbsrecht in München (2002-2009). 2008 habilitierte er sich mit der Schrift „Güterzuordnung als Rechtsprinzip“ an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Nach Ablehnung von Rufen an die Universitäten Bonn, Siegen und Linz/A ist er seit 2009 Inhaber eines Lehrstuhls für Bürgerliches Recht und Wirtschaftsrecht mit Schwerpunkt im internationalen Immaterialgüterrecht an der Goethe-Universität Frankfurt am Main, Exzellenzcluster „Die Herausbildung normativer Ordnungen“. Seine Forschungsschwerpunkte sind das Immaterialgüter- und Lauterkeitsrecht.


(Foto: privat)