initiative-urheberrecht zukunftskonferenz-2015 referenten heiko-maas

Heiko Maas

Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz (SPD)

Heiko Mass, geboren 1966, studierte Rechtswissenschaften an der Universität des Saarlandes und legte die juristischen Staatsexamina ab. 1994 wurde er erstmals in den Landtag des Saarlandes gewählt. Ab 1996 war er Staatssekretär und von 1998 bis 1999 Minister für Umwelt, Energie und Verkehr des Saarlandes. Von 1999 bis 2012 war Heiko Maas Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion und Oppositionsführer. 2012 wurde er Minister für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr sowie stellvertretender Ministerpräsident des Saarlandes. Heiko Maas wurde im Jahr 2000 erstmals zum Vorsitzenden der SPD Saar gewählt und gehört seit 2001 dem SPD-Parteivorstand an.

Seit dem 17. Dezember 2013 ist Heiko Maas Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz.

Heiko Maas ist verheiratet und hat zwei Kinder, er ist Ausdauersportler und Triathlet.


(Foto: Frank Nürnberger)